Longieren-Workshop

Longieren-Workshop 30.6. und 1.7.2017: Longieren macht nicht nur Spaß, sondern auf spielerische Art wird die non-verbale Kommunikation zwischen Hund und Mensch gefördert und verfeinert. Der Mensch läuft, sobald der Hund das Grundprinzip erkannt hat, nicht mehr mit, sondern lenkt den Hund nur noch durch Körpersprache.

Unser Hund reagiert auf kleinste Bewegungen, die sparsam und klar eingesetzt werden sollten. Das Miteinander im Alltag wird durch eine klare Kommunikation leichter und einfacher. Unsere Mensch-Hund Teams trainieren im Workshop diese ideale Zusammenarbeit. Die Auslastung von Geist und Körper gleichermaßen macht das Longieren zu einem wunderbaren Sport, der Freude macht. Das Ergebnis: ein selbstbewusster Hund und stolze Besitzer!

Was wird beim 2-Tages Workshop gemeinsam erarbeitet?

  • Start, parallel gehen, laufen, stoppen
  • Richtungswechsel, Tempowechsel durch einladende klare Körpersprache
  • Richtiger Einsatz des eigenen Körpers
  • Videoanalyse

Benötigte Ausrüstung: Brustgeschirr, normale Leine (keine Flexi), Futterdummy oder Spielzeug, viele gute Leckerchen

Trainerin: Christine Lohynski

Wann: 30. Juni 2017  und 1.Juli 2017 im Austria Dog Training Center Biedermannsdorf

Uhrzeit: Freitag 15 – 18 Uhr, Samstag 9:30 – 12:30 und 15 – 18 Uhr, maximale Teilnehmerzahl: mindestens 6, maximal 8 Hund-Mensch-Teams, Kosten: 145,- Euro pro Team

Bitte um rechtzeitige Anmeldung, Reihung nach Einzahlung

Kommentare sind abgeschaltet.